Tag Archives: Antikapitalismus

Ketten sprengen – Zum G20-Gipfel in Hamburg: Hafen lahmlegen – Veranstaltungsreihe von critique’n’act

Die Kriegskunst des Kapitals

Zur Rolle der Logistik bei den Protesten gegen den G20-Gipfel:
07. Juni 2017, 20 Uhr, Kosmotique (Martin-Luther-Str. 13)

Der G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli wirft seine Schatten voraus. Neben den altbekannten Verwalter*innen des Neoliberalismus, werden auch Trump, Erdoğan, Modi und Putin kommen – selten war die Quote autoritärer Gipfelteilnehmer*innen so imposant. Dennoch mobilisiert das kommunistische …ums Ganze!-Bündnis nicht an die Zäune der Politiker*innen, sondern in den Hamburger Hafen, Deutschlands „Tor zur Welt“. Denn in Hamburg tagt der G20-Gipfel und wird vermeintliche Krisenlösungen autoritär-populistische Zuschnitts, neoliberaler Weiterverwaltungen oder linksliberaler Steuerversuche zur Schau tragen und, so oder so, an der alltäglichen Armut, Ausbeutung und Abschottung kaum etwas ändern. Wir meinen, dass es dagegen eine Kritik braucht, der es ums Ganze geht. Continue reading Ketten sprengen – Zum G20-Gipfel in Hamburg: Hafen lahmlegen – Veranstaltungsreihe von critique’n’act

Yeah, Offenes Antifa Plenum!

Der Donnerstag im AZ Conni soll ein neues Gesicht bekommen. Im Rahmen dessen wollen wir zusammen mit euch das Offene Antifa Plenum (OAP) starten und gestalten. Das OAP soll ein Ort werden, um uns zu vernetzen, Wissen zu teilen, gemeinsam weiterzubilden und uns auszutauschen. Es soll ein Raum geschaffen werden, in dem wir uns ausprobieren können, ohne die individuellen Sorgen und Bedürfnisse zu vernachlässigen. Gemeinsam können wir Aktionen, wie Demos, Kampagnen, Workshops, Vorträge, (Soli-)Partys, usw. planen und durchführen oder einfach nur Zeit miteinander verbringen. Es wird Platz geben für Plenum und Praxis!

Interesse bekommen? Dann seid herzlich eingeladen zum ersten Offenen Antifa Plenum am Donnerstag, den 12. 01. 2017, 18 Uhr im AZ Conni in Dresden. Das OAP wird ab Januar 2017 jeden zweiten Donnerstag im Monat im AZ Conni stattfinden. Continue reading Yeah, Offenes Antifa Plenum!

Mobilisierung gegen die Einheitsfeierlichkeiten in Dresden

Das Bündnis Solidarity without limits mobilisiert dieses Jahr rund um den 03. Oktober gegen die Einheitsfeierlichkeiten in Dresden. Dazu wird es am 02.10. eine bundesweit beworbene Vorabenddemonstration geben. Am 03.10. ruft das Bündnis zu einer Kundgebung in Solidarität mit allen Geflüchteten und zu dezentralen Aktionen gegen die Einheitsfeierlichkeiten auf. Den Bündnisaufruf könnt ihr hier und die erste Pressemitteilung hier nachlesen. Weiterhin finden diverse Veranstaltungen im Vorfeld als auch nach den Protesten statt, welche ihr hier findet. Es ist zudem eine Broschüre erschienen, welche Beiträge der beteiligten Gruppen zu den Inhalten des Bündnis, Kritiken, Debatten und Ausblicken versammelt. Diese enthält unter anderem 2 Beiträge von uns. Einer setzt sich mit dem Glücksversprechen des Kapitalismus und der deutschen Realität auseinandern. Ein anderer beschäftigt sich mit antifaschistischen und linksradikalen Perspektiven in Dresden und Umgebung. Nachlesen könnt ihr die Broschüre hier.

Mobilisierung zum No Border Camp im Juli 2016 in Thessaloniki

Beyond Borders – make fortress Europe history.
07. Mai +++ AZ Conni +++ 16 Uhr
Vortrag, Diskussion, Kurzfilmpremiere
Eine Veranstaltung von Critique’n’Act

plagos_final_web Continue reading Mobilisierung zum No Border Camp im Juli 2016 in Thessaloniki

TIME TO ACT – Antifaschistischer Jugendkongress

tta_sticker_lila-216x300english version below

Wir werden am 16.03. um 20:00 Uhr im AZ Conni über den antifaschistischen Jugendkongress informieren. Weitere Daten für Mobivorträge findet ihr hier.

Außerdem wirrd es am 01.04. eine gemeinsame Anreise aus Dresden geben. Wir treffen uns 15:40 Uhr am Hauptbahnhof (Gleis 12).

Das Programm findet ihr hier. Um besser planen zu können, bitten wir euch außerdem noch euch anzumelden. Dies könnt ihr hier tun.

Aufruf:

Es ist kalt in Deutschland: Nazis patrouillieren durch die Straßen, tagtäglich gibt es Angriffe auf Geflüchtete und deren Unterkünfte, ständig dasselbe rassistische Stammtischgelaber bei der AfD oder beim örtlichen Pegida-Ableger und es steht schon wieder eine Asylrechtsverschärfung an. Wir finden das zum kotzen!

Wenn es euch auch so geht und ihr zusammen mit anderen was dagegen tun wollt, dann kommt zum antifaschistischen Jugendkongress (JuKo) nach Chemnitz! Continue reading TIME TO ACT – Antifaschistischer Jugendkongress