UPDATE 28.04.: Dresden fährt nach Plauen! – Völkischen Mob in die Schranken weisen!

Update 28.04.: Es gab ein paar Komplikationen bei der Organisation der Busse, da der erste von uns organisierte Bus kurzfristig seitens des Busunternehmens storniert wurde. Daher hier nochmal der aktuelle Stand der Dinge:

  • Der zweite Bus von Dresden Nazifrei steht und ist ausverkauft.
  • Für den ersten Bus wurde Ersatz organisiert! Aus diesem Grund sind nochmal 6 Tickets frei geworden. Diese werden morgen (Freitag, 29.04.) Abend am Thresen bei der 10 Jahre Cartonage Party verkauft.

plauen_mobiSame shit like every year – der 1. Mai steht bevor und mit ihm ein neonazistischer Großaufmarsch in der Provinz. Nachdem im letzten Jahr an die 800 Nazis durch Saalfeld demonstrierten, dort nicht-rechte Menschen angriffen und offen ihre Vorstellung eines “nationalen Sozialismus” propagieren konnten, ist diesmal wieder Plauen an der Reihe. Unter dem Motto “KAPITALISMUS ZERSCHLAGEN – FÜR EINEN DEUTSCHEN SOZIALISMUS!” hat die militante rechte Kleinstpartei “der III. Weg” dort am 1.Mai 2016 eine Demonstration angemeldet. Großspurig als „Arbeiterkampfdemo“ angekündigt, wird die neonazistische Partei am 1. Mai unter dem Anschein von Systemkritik rassistische und nationalistische Inhalte auf die Straße tragen. Es ist klar, dass wir dies nicht unwidersprochen hinnehmen werden.

Unter dem Motto „Time to Act! Nationalismus ist keine Alternative – Für einen emanzipatorischen Antikapitalismus“ rufen verschiedene lokale, regionale und bundesweite Gruppen und Bündnisse zu einer antifaschistischen Demonstration am 01. Mai auf, um den Naziaufmarsch des “III. Weges” und dem völkischen Mob entgegenzutreten. Dazu organisieren wir einen Bus, der am Morgen des 01. Mai von Dresden nach Plauen fahren wird.

Tickets für die Busanreise gibt es ab sofort im Buchladen König Kurt (Rudolf-Leonhard-Str. 39) gegen 10 – 15 € Spende. Abfahrtszeit und Ort stehen wie immer auf den Tickets!
Tickets für den ersten Bus ausverkauft! Ein zweiter Bus ist im Moment in Planung. Ob dieser zustande kommt, wann und wo es Tickets gibt, stay tuned, wir halten euch auf dem laufenden.
Update 25.04.: Ein zweiter Bus von Dresden Nazifrei steht! Tickets gibt es ab sofort im Buchladen König Kurt! Spread the word!
Öffnungszeigen König Kurt: Dienstag bis Donnerstag 15 – 21 Uhr.

Außerdem wird es am 13.04. einen Mobivortrag im AZ Conni geben. Los geht`s 20:30 Uhr. Alle weiteren Informationen findet ihr hier und hier.

Bus_1

Sponti gegen Abschottungspolitik

spontidd22aprilAm Freitag versammelten sich ca. 70 Menschen, um an den Tod von 500 Menschen im Mittelmeer vergangene Woche zu erinnern, und um ihre Wut auf die menschenverachtende Abschottungspolitik Europas auszudrücken (addn.me-Artikel). Wir haben auf der Spontandemonstration folgenden Flyer verteilt.

Continue reading Sponti gegen Abschottungspolitik

PM: Applaus für Kelle?

via Kommando Kelle

kelle_4Am Dienstag, den 22.3.2016 protestierten die feministischen Klatschfreund_innen des „Kommando Kelle“ lautstark gegen eine Veranstaltung der CDU mit Birgit Kelle in und am Haus an der Kreuzkirche. Eingeladen hatten die beiden CDU Bundestagsabgeordneten Arnold Vaatz und Andreas Lämmel unter dem Motto „Mal ernsthaft: Mit Gendergaga gegen das arabische Frauenbild?“. Continue reading PM: Applaus für Kelle?

TIME TO ACT – Antifaschistischer Jugendkongress

tta_sticker_lila-216x300english version below

Wir werden am 16.03. um 20:00 Uhr im AZ Conni über den antifaschistischen Jugendkongress informieren. Weitere Daten für Mobivorträge findet ihr hier.

Außerdem wirrd es am 01.04. eine gemeinsame Anreise aus Dresden geben. Wir treffen uns 15:40 Uhr am Hauptbahnhof (Gleis 12).

Das Programm findet ihr hier. Um besser planen zu können, bitten wir euch außerdem noch euch anzumelden. Dies könnt ihr hier tun.

Aufruf:

Es ist kalt in Deutschland: Nazis patrouillieren durch die Straßen, tagtäglich gibt es Angriffe auf Geflüchtete und deren Unterkünfte, ständig dasselbe rassistische Stammtischgelaber bei der AfD oder beim örtlichen Pegida-Ableger und es steht schon wieder eine Asylrechtsverschärfung an. Wir finden das zum kotzen!

Wenn es euch auch so geht und ihr zusammen mit anderen was dagegen tun wollt, dann kommt zum antifaschistischen Jugendkongress (JuKo) nach Chemnitz! Continue reading TIME TO ACT – Antifaschistischer Jugendkongress

Feministischer Kampftag 2016

FKT_2016

Kämpfe verbinden – Patriarchat überwinden

Feministische Kämpfe gegen lokale und globale Ausbeutungs- und Unterdrückungsverhältnisse wurden weltweit schon immer geführt.
Auch heute gehen wir gegen diese Zustände auf die Straße und kämpfen nicht nur für ihre Abschaffung, sondern auch gegen ihre Instrumentalisierung. Continue reading Feministischer Kampftag 2016

Soliparty für Repressionskosten

entwurf-final-vornConstructive Interference,
zu deutsch konstruktive Überlagerung tritt auf, wenn Wellen zum gleichen Zeitpunkt und Ort in die selbe Richtung ausschlagen und dadurch verstärt werden. Einfacher gesagt: mehr Lautsprecher mehr Lautstärke. Analog gilt für die Solidarität, desto mehr Menschen solidarisch sind und an einem Stang ziehen, desto mehr Wirkmacht wird erzielt.

In diesem Sinne sammeln wir für Repressionskosten, welche im Rahmen der Anti-Pegida-Proteste 2014/2015 entstanden sind und laden euch, ein mit uns zu leckerer elektronischer Musik zu feiern! Freut euch auf Acid, Hardtek, Breakcore, Deko, Cocktails, Glücksrad und Mehr.

Wann: Samstag, 27. Februar 2016 – 22:00Uhr
Wo: AZ Conni (Rudolf-Leonhard-Straße 39, 01097 Dresden)
Was: Acid-Hard-Tek-Soli-Party
Wer:

  • Bandai Zuki (Crach Records)
  • Cameron Trails (Finest Pop Selections)
  • Eosophob (Indutiarum Sound)
  • LCU Tekno
  • NYT (IFZ / Amazin Mono)
  • Rob (Prokedia Crew)

Powered by: Nopos Soundsystem