Yeah, Offenes Antifa Plenum!

Der Donnerstag im AZ Conni soll ein neues Gesicht bekommen. Im Rahmen dessen wollen wir zusammen mit euch das Offene Antifa Plenum (OAP) starten und gestalten. Das OAP soll ein Ort werden, um uns zu vernetzen, Wissen zu teilen, gemeinsam weiterzubilden und uns auszutauschen. Es soll ein Raum geschaffen werden, in dem wir uns ausprobieren können, ohne die individuellen Sorgen und Bedürfnisse zu vernachlässigen. Gemeinsam können wir Aktionen, wie Demos, Kampagnen, Workshops, Vorträge, (Soli-)Partys, usw. planen und durchführen oder einfach nur Zeit miteinander verbringen. Es wird Platz geben für Plenum und Praxis!

Interesse bekommen? Dann seid herzlich eingeladen zum ersten Offenen Antifa Plenum am Donnerstag, den 12. 01. 2017, 18 Uhr im AZ Conni in Dresden. Das OAP wird ab Januar 2017 jeden zweiten Donnerstag im Monat im AZ Conni stattfinden. Continue reading Yeah, Offenes Antifa Plenum!

Demonstration gegen Abschiebungen am 17.12.16

Diesen Samstag findet eine von Geflüchteten und Unterstützer*innen organisierte Demo gegen Abschiebungen allgemein und insbesondere gegen die geplanten Sammelabschiebungen nach Afghanistan statt. Wir solidarisieren uns mit dem Geflüchteten und rufen euch auf die Demonstration zu unterstützen. Kommt am Samstag 12:30Uhr zum Theaterplatz! Nachfolgend findet Ihr den Aufruf zur Demo: Continue reading Demonstration gegen Abschiebungen am 17.12.16

Pressemitteilung zur Initiative Dresden.Respekt

Vergangene Woche wurde in Dresden eine neue Initiative mit dem Namen „Dresden.Respekt“ gestartet. Erstunterzeichner_innen sind verschiedene Vertreter_innen aus der Stadtgesellschaft, von Parteien, Religionsgemeinschaften, Gewerkschaften und Verbänden. Gemeinsam mit dem Bündnis Dresden Nazifrei und der Gruppe NOPE. haben wir dazu eine Pressemitteilung veröffentlicht.

Offenes Treffen zur Vorbereitung des Jugendkongress 2017

Die Vorbereitung zum Jungendkongress 2017 gehen los, welcher voraussichtlich im April stattfinden wird. Auch nächstes Jahr wollen wir uns gemeinsam mit euch ein Wochenende mit linksradikaler Theorie, Organisierung und Praxis auseinandersetzen. Außerdem soll der Vernetzungsaspekt im Mittelpunkt stehen. Den Jugendkongress 2017 wollen wir zusammen mit euch gestalten. Wenn ihr also Lust habt euch in die Programm-, Kultur- und Workshopgestaltung einzubringen, dann kommt zum lokalen Vorbereitungstreffen am 08.12. um 19:00 Uhr im AZ Conni (Rudolf-Leonhard-Straße 39). Alles, was beim JuKo 2016 gelaufen ist, findet ihr hier.

Paris Rebelle – Zwischen Rechtsruck und Revolte

Im September 2016 feierte die Dokumentation „Paris Rebelle – zwischen Rechtsruck und Revolte“ im Baiz Berlin Premiere. Inzwischen wurde der Film mehrmals in Berlin und in zahlreichen weiteren deutschen Städten von verschiedenen Gruppen und Initiativen vorgeführt. „Paris Rebelle“ stieß auf großes Interesse und regte zur Diskussion und zur Auseinandersetzung mit den politischen Ereignissen in Frankreich an. Wir werden den Film „Paris Rebelle – zwischen Rechtsruck und Revolte“ diesen Mittwoch, den 30.11., im AZ Conni (Rudolf Leonhard Straße 39) vorführen. Ab 19:00 Uhr gibt’s Küfa, ca. 20:00 Uhr startet dann der Film. Weitere Informationen findet ihr hier. Continue reading Paris Rebelle – Zwischen Rechtsruck und Revolte

Bus gecancelt! Alle auf nach Prag! Mobivortrag und Anreise zu den Protesten am 17.11. gegen den tschechischen Nationalfeiertag!

Am 17.11. mobilisieren unsere Genoss_innen der „Initiativa Ne Rasismu!“ zu Protesten gegen den tschechischen Nationalfeiertag in Prag. Wir unterstützen sie dabei und werden eine gemeinsame Busanreise organisieren. Alle Infos bekommt ihr am 03.11. 20 Uhr im AZ Conni beim Mobivortrag mit den tschechischen Genoss_innen. Leider mussten wir unseren Bus nach Prag canceln. Falls ihr bereits Tickets gekauft habt, könnt ihr diese im Buchladen König Kurt (Rudolf-Leonhard-Straße 39/ Öffnungszeiten: Dienstag – Donnerstag: 15:00 -21:00 Uhr) umtauschen. Hier findet ihr den Aufruf aus Prag:

Nationalismus ist keine Alternative: Für eine freie und solidarische Gesellschaft

Im Prager Zentrum: Hunderte Menschen halten tschechische Flaggen in ihren Händen und rufen nach einer Regierung der festen Hand. „Anständige Tschechen“ rufen gemeinsam mit bekannten Figuren der ultranationalistischen Unterwelt zu Angriffen auf „Volksverräter“ auf, die angeblich die nationale Souveränität bedrohen. Die Rede von der tschechischen Kultur, den nationalen Werten und der Angst um unsere Kinder sind nicht nur auf diesen Aktionen zu hören. Continue reading Bus gecancelt! Alle auf nach Prag! Mobivortrag und Anreise zu den Protesten am 17.11. gegen den tschechischen Nationalfeiertag!