Tag Archives: Demo

17. Juni: Braune Scheisze die Elbe runterspülen

Schon ein flüchtiger Blick in den kurzen Aufruf der NPD lassen erkennen, dass da inhaltlich wieder einmal nichts kommt. Eine Prise Geschichtsverdrehung, eine gute Portion mimimi darüber, dass Menschenfeinde und (Neo-)Nazis als das tituliert werden was sie sind: Menschenfeinde (Neo-)Nazis und natürlich ein ordentlicher Schwall völkisch-nationalistischer Scheiße und et voila! Fertig ist das, selbst für den Dresdener Ableger, dünne Elaborat der teutonischen Hero*innen der NPD.

Wir wissen um die Tatsache, dass Dresden mindestens einmal wöchentlich die Möglichkeit bietet Menschenfeinden die Stirn zu bieten. Wir wissen auch darum, dass es einem Kampf gegen Windmühlen gleich kommt, in Dresden für (Mit-)Menschlichkeit, Solidarität und gegen Hass auf die Straße zu gehen. Der (Neo-)Naziauflauf am 17. Juni 2017 ist auch nur eine weitere Episode im Film „D – Eine Stadt sucht ihre Empathie“. Dennoch denken wir, dass es nötig ist zu versuchen auch dieser Veranstaltung etwas entgegenzusetzen.

Es gibt eine gemeinsame Anreise mit der S-Bahn (S2). Diese fährt 10:32 Uhr vom Bahnhof Dresden-Neustadt und 10:41 Uhr von Dresden-Hauptbahnhof.

Unsere Pressemitteilung zu den Protesten findet ihr hier.

[Update] Am 01.Mai: Alle nach Halle! Mobivortrag und gemeinsame Anreise!

Für den 1. Mai 2017 hat die Neonazi-Partei „Die Rechte“ eine Demonstration zum sogenannten „Arbeiterkampftag“ in Halle/Saale angemeldet. Die bisher aufrufenden Gruppen lassen eine Anreise mehrerer Hundert militanter (Neo-)Nazis aus ganz Deutschland erwarten. Eine entsprechende antifaschistische Gegenmobilisierung möchte unter dem Motto „Nice to beat you“ den Naziaufmarsch mit allen dazu bereit stehenden Mitteln verhindern. In der Mobi-Veranstaltung wollen Genoss*innen aus Halle euch einen Überblick zu den rechten Akteur*innen geben. Wir informieren euch natürlich auch über geplante Gegenproteste und laden euch dazu ein, das Tagesgeschehen gemeinsam oder in eurer Bezugsgruppe aktiv zu gestalten.

Die Mobiveranstaltung findet am 29.03. 20:00 Uhr im AZ Conni (Rudolf Leonhard Straße 39) statt. Gleichzeitig gibt es auch eine Küfa. Für eine gemeinsame Anreise wird es aus Dresden einen Bus nach Halle geben. Karten könnt ihr euch für 10-15 € im Buchladen König Kurt kaufen.

Demo gegen Nazistrukturen in Chemnitz

Liebe Genoss*Innen,
Am Sonntag um 17 Uhr soll es in Chemnitz eine antifaschistische Demo unter dem Motto „Entnazifizierung? Es muss weiter gehen! – Faschist*innen stören, wo sie zur Ruhe kommen!“ geben. Die Demonstration wird über den Sonnenberg gehen, welcher von den Nazis vom „Rechten Plenum“ für sich beansprucht wird.  Es wird um (über)regionale Unterstützung gebeten. Wenn ihr Sonntag noch nix vor habt, seid reisefreudig und fahrt nach Chemnitz! Continue reading Demo gegen Nazistrukturen in Chemnitz

Wir vergessen nicht! – Demonstration am 21. August in Heidenau

Ein Jahr nach den rassistischen Ausschreitungen in Heidenau organisieren antifaschistische und antirassistische Gruppen am 21. August eine Demonstration unter dem Motto “Wir vergessen nicht! das Schweigen in der sächsischen Provinz brechen”. In anbetracht der Tasache, dass die Ereignisse im August 2015 heute weder gesellschaftlich noch medial Thema sind, und auch damals mehr der Ruf Sachsens im Fokus stand, denn die Tatsache der heftigen und tagelangen menschenverachtenden Gewalt, soll diese Demo die Ereignisse von damals wieder ins Bewußtsein rufen und das Schweigen brechen.
Wir werden gemeinsam aus Dresden an- und auch wieder abreisen!

Zugtreffpunkt Bahnhof Neustadt:    13:00 Uhr, Abfahrt 13:20 Uhr
Zustieg Hauptbahnhof:                      13:29 Uhr, Gleis 18

Continue reading Wir vergessen nicht! – Demonstration am 21. August in Heidenau

Emanzipation ist viel geiler – Schweigemarsch stoppen!

2015-SeitenbannerAnnaberg-Buchholz
6. Juni 2016, 17.00 Uhr
Chemnitzer Straße/
Barbara-Uthmann-Ring
(gegenüber Erzgebirgsklinikum)

Update: Es gibt wieder Bustickets für einen zweiten Bus im Buchladen König Kurt.

Weitere Informationen gibt es hier.

In Deutschland versammeln sich jedes Jahr christlich fundamentalistische Gegner_innen von Schwangerschaftsabbrüchen zu Demonstrationen, um ihr Weltbild in die Öffentlichkeit zu tragen. Continue reading Emanzipation ist viel geiler – Schweigemarsch stoppen!

Feministischer Kampftag 2016

FKT_2016

Kämpfe verbinden – Patriarchat überwinden

Feministische Kämpfe gegen lokale und globale Ausbeutungs- und Unterdrückungsverhältnisse wurden weltweit schon immer geführt.
Auch heute gehen wir gegen diese Zustände auf die Straße und kämpfen nicht nur für ihre Abschaffung, sondern auch gegen ihre Instrumentalisierung. Continue reading Feministischer Kampftag 2016